PARTNERSCHAFT MIT ARMENIEN

Das Projekt “Kirche hilft Armenien” unterstützt unter anderem als wichtigen Vertrauenspartner Bischof Bagrat Galstanyan von Tavush. Tavush liegt in der nordöstlichen Ecke Armeniens und ist eine der allerärmsten Regionen in Armenien. Wer einmal dort war, hat als Europäer das Gefühl sich am “Ende der Welt” oder im “Nirgendwo” zu befinden. An der geschlossenen Grenze zu Aserbaidschan kam es dort immer wieder zu schweren kriegerischen Übergriffen mit Toten. Bischof Bagrat übernimmt in dieser Krisenregion wichtige Aufgaben für alle Menschen. 

Siehe dazu auch die Information zu Projekten im Bereich KATECHESE (Hauptmenü).

Bischof Bagrat hielt sich im Karabachkrieg 2020 während 20 Tagen in Shushi auf, während die Stadt unter einem Dauerbombardement stand. Dabei entstand diese beeindruckende Aufnahme, während in der unmittelbaren Umgebung Kriegsgeschosse der aserbaidschanischen Armee einschlagen:  

Scroll to Top