DER TOTALE VERNICHTUNGSKRIEG

Der Angreifer Aserbaidschan machte vom ersten Tag, dem 27. September 2020 an klar: Wir stoppen nicht, sondern zerstören euch!

BBC: "Everything is Fake-News?" Aliev: "Of course! Why not?"

Bereits beim Interview mit der Tagesschau war es auch für alle neutralen Beobachter offensichtlich, dass es der Präsident von Aserbaidschan mit der Wahrheit nicht allzu genau nimmt: www.tagesschau.de/ausland/aserbaidschan-aliyev-101.html

Doch dieser Auftritt wirkte moderat im Vergleich zu den offensichtlich absurden Verteidigungsbehauptungen, zu welchen sich Präsident Aliyev bei der Beantwortung der Fragen der BBC Reporterin verstieg. Dieser Auftritt erlangte durch den Spott, den er auslöste, im Internet grosse Verbreitung. Das Gespräch zeigte, wie sehr in diesem Konflikt ein Dialog unmöglich ist. www.bbc.com/world-europe-54865589

BBC Video direkt zur “Fake News”-Stelle bei 05:00

BIZARR MÖRDERISCHES KRIEGSMUSIK-VIDEO

Aserbaidschan veröffentlichte mit Kriegsbeginn ein Propagandalied, das im Land sehr populär gespielt wurde. Die Bildmotive und hasserfüllten Texte machten den Armeniern gleich zu Beginn klar, mit was sie zu rechnen haben: Ihrer totalen Vernichtung durch eine mit Petro-Dollars und Euros hochgerüstete Hightech-Armee.

Auch die Studiovariante mutet befremdlich an. Auszüge aus der deutschen Übersetzung des Liedtextes von Atəs! Atəs! der beliebten Sängerin Nərmin Kərimbəyova:

Waffen anziehen
sei zerstört

Feuer, Feuerziel
Heimat, Sieg, Sieg jedes Mal

Hass Hass Hass den Feind!
Hass Hass Hass den Feind!

Früheres Kriegsmusikvideos aus 2018 aus Aserbaidschan: 

RASSISMUS: WOHER KOMMT DER HASS AUF DIE ARMENIER?

Konstantin Friedrich Flemig (* 1988 bei Stuttgart) ist ein deutscher Journalist und Regisseur von Dokumentarfilmen. Für ZDFinfo drehte er während der Schlacht um Mossul eine 360-Grad-Reportage von der Front zwischen irakischen Streitkräften und dem IS. Auf Facebook und Youtube veröffentlicht Flemig regelmäßig Erklärvideos über verschiedene sicherheits- und geopolitische Themen, welche unter anderem vom Religionswissenschaftler Michael Blume gelobt wurden. Nach einem Video, das den türkischen Einmarsch ins syrische Afrin kritisierte, erhielt Flemig mehrere Morddrohungen.

 

Graue Wölfe und andere ultranationalistische Gruppen in der Türkei schüren den Hass auf Armenier. Warum ausgerechnet auf diese Bevölkerungsgruppe? Was hat der Völkermord von 1915 damit zu tun? Und welche Gemeinsamkeiten gibt es zum europäischen Antisemitismus?

KRIEGSVERBRECHEN

Es wurden und werden zahlreiche Kriegsverbrechen dokumentiert. Stellvertretend Meldungen von einem fachkundigen Reporter, der sich vor Ort befindet:

Neil Hauer ist ein kanadischer Kriegsreporter: Tschetschenien, Kaukasus, Russland, Syrien, Russia, Syria. Er arbeitet für CNN, guardian, AJEnglish etc. Fokus auf dem russisch-syrischen & Kaukasuskonflikt. Kontakt: hauer@gmail.com

Scroll to Top